Aktuell

Schwarzer Bär

Tanzstück von Hans Fredeweß und Natascha Hahn

Der “Schwarze Bär” ist ein zentraler Platz in Hannover-Linden und steht für Diversität und pulsierendes Leben in der Stadt. Dieser urbane Raum und sein Rhythmus – geprägt von Menschen und Tieren, Autos und Radfahrern, Ampeln und Straßenbahnen – sind Inspiration für eine Choreografie zwischen Bewegung und Stillstand, zwischen Außen und Innen, zwischen Alltag und Kunst. Ausgehend von Aufnahmen des Platzes mittels einer HandyCam, greift der Tanz die visuellen und akustischen städtischen Rhythmen auf und transponiert sie in Körperrhythmen. In einer spannungsreichen Musikcollage treffen Geräusche des städtischen Raums auf Motive des Komponisten Aaron Copland u.a.

Premiere 09. Oktober 2014, 20 Uhr, Tanzhaus im AhrbergViertel
Weitere Vorstellungen 10., 11., 16., 17. und 18. Oktober 2014
jeweils 20 Uhr, Tanzhaus im AhrbergViertel
Vorstellungen für geschlossene Gruppen auf Anfrage

Choreografie Hans Fredeweß und Natascha Hahn
Tanz Natascha Hahn, Shin Jung Park, Hans Fredeweß
Kostüme Petra Laas/SaasouU

Tickets 13 € / 9 €
Reservierung 0511 45001082; info@compagnie-fredewess.de
Vorverkauf 0511 16 84 12 22;
www.vvk-kuenstlerhaus.de/freietheaterhannover
Information www.compagnie-fredewess.de

Schwarzer Bär wird gefördert von
Land Niedersachsen, Stiftung Niedersachsen

 

 

Reservieren

Jetzt Karten für "Schwarzer Bär" reservieren!

Anzahl der Karten

Termin  Do 09. Oktober 14 Fr 10. Oktober 14 Sa 11. Oktober. Juni 14 Do 16. Oktober 14 Fr 17. Oktober 14 Sa 18. Oktober 14

Vorname

Name

Telefon

E-Mail-Adresse

Bestätigung
Zur Bestätigung Ihrer Reservierung erhalten Sie eine E-Mail. Die Tickets liegen bis 15 Minuten vor der Vorstellung an der Abendkasse bereit. Wir bitten um Absage bei Verhinderung. Vielen Dank!

Sicherheitsabfrage
Bitte geben Sie zur Sicherheit den folgenden Code ein captcha

bearbeiten

JUMP!

Die Compagnie Fredeweß lädt Sie und Ihre Klasse ins Tanzhaus im AhrbergViertel ein und zeigt eine 30-minütige, moderierte Vorstellung der aktuellen Produktion SCHWARZER BÄR –  oder  – nach Absprache – der letzten abendfüllenden Choreografie SCROLL OVER BEETHOVEN. Im direkt anschließenden Workshop werden die Kinder und Jugendlichen unter Leitung von Hans Fredeweß und den Tänzern der Compagnie selbst in Bewegung gebracht. Inspiriert durch das gerade Gesehene, erarbeiten sie in Kleingruppen eigene kleine Choreografien, die sie sich zum Abschluss untereinander zeigen.

Termine 22., 23. und 24. Oktober 2014
weitere Termine 19. und 20. November 2014
03., 04. und 05. Dezember 2014
sowie nach Absprache
jeweils um 10:30 Uhr im Tanzhaus im AhrbergViertel
Dauer 3 Stunden (in der Regel 10.30 bis 13.30 Uhr)
Kosten pro Schüler 4 € (Bewerbung nur als ganze Klasse möglich)

Bewerben!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Klasse

Anzahl der Schüler

Termine
 Mittwoch 22. Oktober Donnerstag 23. Oktober Freitag 24. Oktober

Name der Schule

Name der Lehrkraft

Telefon

E-Mail-Adresse

Bestätigung
Bitte beachten Sie: Mit dieser Bewerbung nehmen Sie zunächst Kontakt mit uns auf und bekunden Ihr Interesse für JUMP. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um den Termin zu bestätigen. Bitte warten Sie unsere Kontaktaufnahme ab!

Sicherheitsabfrage
Bitte geben Sie zur Sicherheit den folgenden Code ein captcha

MOTS Infos

PDF herunterladen

Information & Bewerbung für die weiterführenden Formate JUMP+1 und BASIS-Etappe

MOTS – Moderner Tanz für Schulen

ist eine Initiative der Compagnie Fredeweß, die Kinder und Jugendliche mit modernem Tanz vertraut macht. Gemeinsam Bewegung erfinden. Einen kreativen Prozess erleben. Teil einer Choreografie werden. Modernen Tanz in den Schulalltag holen. Im Klassenverband zusammen arbeiten. Klassische Musik hören. Eigene Soundcollagen entwickeln. Auf der Bühne stehen.

MOTS richtet sich an alle Altersgruppen und alle Schulformen. MOTS nimmt in Tanzhaft: Nicht in freiwilligen Arbeitsgruppen, sondern als ganze Klasse während der Schulzeit. Mädchen und Jungen gleichermaßen.

Weitere Infos zu MOTS

 

bearbeiten

Freies Theater Hannover

Hier gehts zur Seite