Compagnie Fredeweß

Berühren – Bewegung erfinden – Gemeinschaft bilden

Seit 2000 ist die Compagnie Fredeweß fester Bestandteil der Tanzszene Hannovers. Im Tanzhaus im AhrbergViertel beheimatet, bietet sie modern-zeitgenössischen Tanz auf hohem professionellem Niveau. Jährlich begrüßt sie ihre Zuschauer zu abendfüllenden TANZABENDEN. Auf der Basis ihrer künstlerischen Arbeit bietet die sie Formate an, in denen Kinder und Jugendliche modern zeitgenössischen Tanz sehen, selber ausprobieren und aufführen! Seit 2012 hat sich die Arbeit in offene Community Dance Projekte geöffnet, in denen Menschen unterschiedlichen Alters und aus unterschiedlichen Herkunftsländern zusammen eine Aufführung erarbeiten.

bearbeiten

Hans Fredeweß wurde 1961 in Friesoythe bei Oldenburg/Oldenburg geboren. Er studierte Tanz bei Manja Chmièl, (langjährige Assistentin Mary Wigman’s) und an der Folkwang Hochschule Essen. In 1988 – 1991 begleitete Gerhard Bohner seine ersten tänzerisch choreografischen Arbeiten.

Stationen

2002Teilnahme an der Tanzplattform Deutschland in Leipzig
1998Gründung der Compagnie Fredeweß
1995Preisträger des 9. Internationalen Choreografen-Wettbewerbs
seit 1995eigene Choreografien
1993/1994Choreografischer Assistent bei Susanne Linke/Tanztheater Bremen

bearbeiten

Natascha Hahn wurde 1973 in Bayreuth geboren. Sie studierte Tanz an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

Stationen

2001Festes Mitglied der Compagnie Fredeweß
2000EXPO 2000
Neuer Tanz, V. A. Wölfl
1996-2000Engagement beim Tanz Theater Basel
Leitung: Joachim Schlömer, Basel
1994-1996Engagement beim Ritual Dance Theater
Leitung: Malaika Kusumi, Frankfurt

bearbeiten